FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Offener Frauentreff Burgbrohl

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Offene Frauentreff Burgbrohl wird jeweils am Donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr unter der Leitung von Christine Tietenberg-Desmytter in der Grundschule Burgbrohl veranstaltet. Wer sich für das Angebot interessiert, kann einfach kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei, und Kinder können mitgebracht werden.


Ansprechpartnerin

Ane Masen

Historie

Von August bis September 2008 wurde in der Grundschule Burgbrohl ein Anfänger-Deutschkurs für ausländische Frauen angeboten. Er sollte den Frauen helfen, ihre Hemmungen zu überwinden und die deutsche Sprache zu lernen. Im Oktober 2008 hieß es, das Kursangebot werde in einen offenen Frauentreff umgewandelt, der das Sprechen in den Vordergrund stellt. "Miteinander sprechen, die deutsche Sprache üben und so Hürden überwinden, das sind die Ziele und Inhalte dieses offenen Angebotes", schrieb die Rhein-Zeitung am 10. Oktober. Am Donnerstag, 23. Oktober, startete der offene Treff. Alle interessierten ausländischen Frauen waren eingeladen, sich auf Deutsch zu unterhalten, um die deutsche Sprache zu üben und auf diesem Weg leichter in Kontakt treten zu können.

Die Teilnehmerinnen kommen aus vielen Teilen der Welt. Die alltägliche Konversation, das Sprechen und Erzählen in deutscher Sprache stehen im Mittelpunkt der Treffen. Die Frauen haben dort die Gelegenheit, die deutsche Sprache zu üben und in geselliger Runde mit anderen Frauen in Kontakt zu treten. Das Programm ist vielfältig und wird spontan und flexibel gehandhabt: gemeinsam spielen, über Rezepte und Alltägliches sprechen, tanzen oder gemeinsam essen.

Siehe auch