FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Oliver Piel

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Oliver Piel

Oliver Piel (* 29. Dezember 1975 in Essen) übernahm zum 1. März 2020 die Betriebsleitung („Herbergsvater“) der Ahrtal-Jugendherberge Bad Neuenahr-Ahrweiler. Zuvor war er viele Jahre lang leitender Mitarbeiter des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Piel wohnt mit seiner Familie in Königsfeld.[1]


Vita

Oliver Piel wurde am 29. Dezember 1975 in Essen geboren. In Wattenscheid wuchs er auf und dort ging er zur Schule. Von 1992 bis 1994 erlernte Oliver Piel bei der Krupp Hoesch Stahl AG in Bochum den Beruf des Industriekaufmanns. In den Jahren 1996 bis 2000 studierte er in Münster Betriebswirtschaftslehre. Dort führte er auch einige Jahre lang die Geschäfte des Offiziersheims der Lützow-Kaserne.

2000 kam Piel in den Kreis Ahrweiler. Dort wurde er zunächst Direktionsassistent im Steigenberger-Hotel Bad Neuenahr, anschließend Betriebsleiter der Erlebnispark Nürburgring GmbH & Co. KG.

Im März 2006 übernahm Oliver Piel die Leitung der Marketing- und Eventabteilung des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., wo er im Jahr 2007 zum stellvertretenden Geschäftsführer ernannt wurde. Piel war federführend für die Bereiche Ausbildung, Marketing, Verkauf und Events verantwortlich, außerdem für die Geschäftsbesorgung für den Ahrwein e.V. sowie für die Ahrtal-Kooperation. Zum 1. Januar 2019 wurde Piel, erneut als zweiter Mann nach Andreas Wittpohl, stellvertretender Referent für Tourismus im Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Außerdem wirkte Oliver Piel bei der Entwicklung des neuen Ausbildungsberufs „Kaufleute für Tourismus und Freizeit“ mit. Von Beginn an wurde er in einige Prüfungsausschüsse (regional und überregional) des Berufsbildes berufen.

Von 2009 bis 2011 war Oliver Piel Sprecher der Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr.

Zum 1. März 2020 übernahm Oliver Piel die Leitung der Ahrtal-Jugendherberge Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dazu wurde er zunächst in der Jugendherberge Leutesdorf mit seiner neuen Tätigkeit vertraut gemacht. Mit Inbetriebnahme der neu gestalteten Jugendherberge Bad Neuenahr-Ahrweiler Ende März 2020 nahm Piel dann seine Arbeit an seiner neuen Wirkungsstätte auf. Wegen der Corona-Krise konnte die Jugendherberge zu dieser Zeit jedoch keine Gäste aufnehmen. Sein Vorgänger Wolfgang Appel machte Piel mit den Abläufen des Hauses vertraut, um anschließend in den Ruhestand zu gehen. Jacob Geditz, Vorstandsvorsitzender des DJH Rheinland-Pfalz/Saarland, zu der Personalie:

Wir sind froh, mit Herrn Piel einen erfolgsorientierten und herzlichen Gastgeber gefunden zu haben mit viel Erfahrung im Tourismus- und im Beherbergungsbereich, von dem wir uns erwarten, dass er die neu gestaltete Jugendherberge erfolgreich weiter entwickeln wird.[2]

Weitere Bilder

Mediografie

Celina de Cuveland: Statt Gästen kommen Stornierungen - Für den neuen Betriebsleiter der Ahrtal-Jugendherberge in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Oliver Piel, ist es ein holpriger Start, in: Rhein-Zeitung vom 22. April 2020

Weblinks

Fußnoten

  1. Die Artikelversion vom 24. Januar 2020 wurde von Oliver Piel autorisiert.
  2. Quellen: Pressemitteilung des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V./Michelle Harrichhausen vom 29. Januar 2020 u.a.