FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Orthopädie-Schuhtechnik Schneider GmbH (Ringen)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ringen - Heinz Grates (108).jpg

Die Orthopädie-Schuhtechnik Schneider GmbH in Ringen geht auf den Schuhmachermeister Johann Schneider zurück, der im Jahr 1924 die Firma Orthopädie Schneider gründete. Seine Werkstatt befand sich in einem kleinen Raum im elterlichen Haus in Ringen. Heute befindet sich die Firma in vierter Generation in Familienhand. Die Geschäftsräume im Elternhaus des Firmengründers wurden immer wieder an- und umgebaut. Heute verfügt die Firma über eine Betriebsfläche von mehr als 250 Quadratmetern.[1] Seinem neuen Nachbarn Haribo stand Inhaber Holger Schneider, gemeinsam mit dem Arbeitsschuh-Weltmarktführer Atlas, bei der Entwicklung spezieller Arbeitsschuhe für den Produktionsbereich im Innovationspark Rheinland in Ringen mit Rat und Tat zur Seite. In Sachen Sicherheitsschuhe ist sein Betrieb Vertragspartner von Bayer Crop Science in Leverkusen, Clariant, einem weltweit tätigen Schweizer Konzern für Spezialchemie, Infraserv Knappsack und des Evonik-Werkes Niederkassel-Lülsdorf. In der Werkstatt werden neben den herkömmlichen Passiv- auch Aktiveinlagen angefertigt, die individuell an die Fußmuskulatur angepasst werden. Außerdem werden die Kunden mit stabilisierenden Bandagen für Fußgelenke, Ellenbogen, Rücken und mittels Daumenorthese versorgt.[2]


Anschrift

Rheinbacher Straße 22

53501 Grafschaft-Ringen

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Telefon 02641 26547

Inhaber

Holger Schneider

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: ortho-schneider.de: Über uns – Historie, gesehen am 11. September 2018
  2. Quelle: Horst Bach: Bei Holger Schneider drückt nie der Schuh – Orthopädieschuhmachermeister führt renommierten Familienbetrieb in Ringen, in: Rhein-Zeitung vom 11. September 2018