FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Paul Justen (Wershofen)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Justen aus Wershofen wurde am 27. Juni 1979 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.[1] Im Dezember 2008 ist er mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Justen habe sich auf vielfältige Weise ehrenamtlich für Umwelt und Natur, aber auch für den Kreis Ahrweiler eingesetzt, sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler bei einer Feier zur Übergabe der Ehrennadel. Seit seiner Kindheit fühle sich Justen mit der Jagd verbunden.


Vita

Im Jahr 1959 legte Paul Justen seine Jägerprüfung ab und erwarb seinen ersten Jagdschein. Seit vielen Jahren ist er Jagdaufseher im Jagdrevier Fuchshofen. Als stellvertretender Leiter des Hegerings habe er wertvolle Erfahrungen im Umgang mit anderen Jägern auf dem Gebiet des Jagdwesens gesammelt, sagte Landrat Pföhler bei der Ehrennadel-Übergabe im Dezember 2008. Im Jahr 1994 übernahm Justen als Obmann die Öffentlichkeitsarbeit für die Kreisjägerschaft Ahrweiler und besuchte über zehn Jahre lang regelmäßig Schulen und Kindergärten im Kreis Ahrweiler. Ihm habe es stets am Herzen gelegen, Erwachsenen und Kindern Flora und Fauna der heimischen Wälder näher zu bringen und mögliche Vorurteile gegenüber der Jagd abzubauen.

Im Jahr 2000 habe Justen die Rollende Waldschule der Kreisjägerschaft Ahrweiler gegründet, sagte Pföhler. Damit sei für ihn ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen, denn er habe stets viel Wert darauf gelegt, Kinder frühzeitig an den Lernort Natur heranzuführen. Das mobile Klassenzimmer trage in besonderem Maße dazu bei, dass bei Kindern und Jugendlichen das Verständnis für Natur, Wald und Wild gefördert werde. Mit großem ehrenamtlichen Engagement, viel Einfühlungsvermögen und kindgerecht habe er sein Wissen über die Tiere und den Naturschutz weitergegeben.

Die Rollende Waldschule der Kreisjägerschaft Ahrweiler sei ein großartiges Projekt, das den Wissensdurst der Jüngsten stille und sie mit den natürlichen Gegebenheiten ihrer Heimat vertraut mache, würdigte Pföhler. Im Jahr 2007 Justen aus gesundheitlichen Gründen als Leiter der Rollenden Waldschule und als Obmann für Öffentlichkeitsarbeit ausgeschieden. Über zehn Jahre sei er ein wichtiger Ansprechpartner und Vertreter der Kreisgruppe Ahrweiler für die Kreisverwaltung Ahrweiler gewesen.

Fußnoten

  1. Quelle: Ehrungen verdienter Bürger, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1980