FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Paula Jung

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Paula Jung (* 1893 in Wuppertal-Barmen, † 1974 in Ahrweiler) arbeitete während des ersten Weltkrieges als Krankenschwester in Lazaretten.


Vita

Paula Jung wurde im September 1893 als zweites von vier Kindern in Wuppertal-Barmen geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Krankenschwester. Von Ende 1917 bis November 1918 tat sie in Lazaretten an der Westfront Dienst - unter anderem in Ypern in Flandern und in Arras in Frankreich. Nach dem Krieg arbeitete sie als OP-Schwester in einem Krankenhaus in Köln. 1926 heiratete Paula Jung den Zahnarzt Dr. Georg Geller aus Ahrweiler und hieß von da an Paula Geller. Das Paar bekam vier Kinder. In Ahrweiler erlebte sie den zweiten Weltkrieg. Nach Kriegsende engagierte sich Paula Jung im Deutschen Roten Kreuz. Paula Geller starb 1974 in Ahrweiler.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Gabi Geller: Eine Frau direkt an der Front: Paula Jung war Krankenschwester, in: Rhein-Zeitung vom 19. März 2014