FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Peters Kreuz (Lantershofen)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Peters Kreuz war Jahrzehnte lang verschollen, bis es bei Baggerarbeiten am Ortsrand von Lantershofen kurz vor Bölingen zum Vorschein kam - in zwei Teile zerbrochen, aber sonst gut erhalten. Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde Grafschaft brachten den Fund auf ihr Betriebsgelände und informierten den Lantershofener Ortsvorsteher Leo Mattuscheck. Recherchen ergaben dann, dass es sich bei dem gefundenen Kreuz um das verschollene Peters-Kreuz handelt, das ursprünglich an der Einmündung des vom Asbacherhof kommenden Weges in den von Bölingen Richtung Lantershofen verlaufenden Weg stand und die Grenze zwischen Ringen und Lantershofen markierte.


Mediografie