FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Rathaus Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das aus dem Gebäudeensemble Hauptstraße 112, 114 und 116 sowie dem neuerbauten Bürgerbüro bestehende Rathaus Bad Neuenahr-Ahrweiler im Stadtteil Bad Neuenahr ist Sitz der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler.


Rathaus Bad Neuenahr - Altbau.
Rathaus Bad Neuenahr - Neubau.
In der Weihnachtszeit.
Rathaus Bad Neuenahr 1.jpg

Anschrift

Hauptstraße 112-116

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Bad Neuenahr)

Chronik

Das heutige Rathaus der Kreisstadt hat, beginnend in der Kaiserzeit, ein jahrzehntelanges Vorleben als Grand Hotel der Kurstadt. Dabei bilden die Gebäudeteile 112 und 116, dem auch der Nordflügel angegliedert ist, die ursprüngliche Bausubstanz des Grand-Hotels "Flora", das zwischen 1898 und 1903 in drei unabhängigen Bauteilen erbaut wurde. Anfang der 1970er-Jahre wurden die Gebäude des ehemaligen Hotels zur provisorischen Nutzung als Rathaus hergerichtet und der Bauteil 114 als Kopplungsglied zwischen der Hauptstraße 112 (ehemals Hotel Astoria) und 116 (ehemals Hotel Flora) neu gebaut.

Weil die Bausubstanz sowie die technischen Installationen Heizung, Sanitär und Elektro teilweise noch aus den 1930er- bzw. aus den 1970er-Jahren stammten, würden die technischen Anlagen der zum Rathaus gehörenden Gebäude in den nächsten Jahren erneuert, berichtete die Rhein-Zeitung am 29. Januar 2014. Wesentliche Inhalte der geplanten Sanierungsarbeiten seien "die Erneuerung der technischen Installationen wie die Wärmeverteilung, Wasserinstallationen, Elektroneuverkabelung, Installationen einer Rettungswegbeleuchtung, einer Brandmeldeanlage sowie die Modernisierung und Kapazitätserweiterung des Datennetzes.[1]

Rathaussaal

Der 200 Quadratmeter große Rathaussaal und ein 80 Quadratmeter großer Nebensaal im Rathaus Bad Neuenahr-Ahrweiler wurden für den Rheinland-Pfalz-Tag im Juni 2008 von innen vollständig saniert. Dabei wurden alte Farbschichten abgebeizt, damit der Saal wieder in seiner ursprünglichen Farbgestaltung erscheint. Die Elektrik wurde erneuert, eine Sicherheitsbeleuchtung und eine Lüftung wurden eingebaut. 300.000 Euro ließ sich die Stadt die Renovierung kosten.

Der Rathaussaal war Speisesaal des ehemaligen Grand-Hotels "Flora". Im Lauf der Jahre und Jahrzehnte sah er viele unterschiedliche Gäste. Vor dem Ersten Weltkrieg speisten dort vornehme Adlige, während der Kriege sind dort verwundete Frontsoldaten gepflegt worden. Karl Marx war im Jahr 1877 mit Ehefrau Jenny und Tochter Eleanor in Neuenahr zur Kur und wohnten dabei im Hotel "Flora". Seit das Hotel zum Rathaus umfunktioniert wurde, tagt dort unter anderem der Stadtrat.

Weblinks

http://www.bad-neuenahr-ahrweiler.de

Fußnoten

  1. Quellen: Jochen Tarrach: Neue Fenster und Leitungen für das alte Rathaus - Aus ehemaligem Hotel der Kaiserzeit soll ein modernes Rathaus des 21. Jahrhunderts werden, in: Rhein-Zeitung vom 29. Januar 2014, und Bad Neuenahr: Im Rathaus wird gearbeitet, general-anzeiger-bonn.de vom 3. Februar 2014