FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Reiner Stutz

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reiner Stutz (* 1958 im Saarland) aus Löhndorf ist Gitarrist und Inhaber der Firma RS Computer.


Vita

Reiner Stutz wurde 1958 im Saarland geboren. Im Alter von 19 Jahren gewann er einen ersten Bundespreis beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Reiner Stutz studiert Gitarre bei Michael Koch in Saarbrücken und bei Prof. Werner Kämmerling und Hubert Käppel in Köln sowie Tonsatz und Komposition bei Prof. Dr. Manfred Reiter in Köln. Stutz erhielt Lehraufträge für Gitarre und ihre Didaktik an der Universität in Köln sowie an der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule in Koblenz.[1]

Ab 1981 entwickelt Reiner Stutz eine rege Konzerttätigkeit – sowohl solistisch als auch in unterschiedlichen Duo-Formationen wie im Duo Concertante mit Doris Stutz (Mandoline) und im Albéniz Guitar Duo mit Burkhard Wolk sowie mit verschiedenen Orchestern. Ab 1984 wurden Kompositionen von Reiner Stutz uraufgeführt und Rundfunkaufnahmen eingespielt. Konzerttourneen führten ihn durch zahlreiche europäische Länder sowie nach Übersee. Reiner Stutz veröffentlichte je zwei Solo- und Duo-CDs.

Ab Januar 1988 leitete Reiner Stutz etwa 25 Jahre lang das Saarländische Zupforchester, mit dem er Tourneen durch Europa, nach Amerika (1998, 2002, 2012) und Japan (2008) unternahm und mit dem er fünf CDs aufnahm, fast 150 Titel beim Saarländischen Rundfunk einspielte und mehr als 100 Konzerte gab.

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: szo-online.de: Porträt des Dirigenten, gesehen am 9. Dezember 2017