FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Rhein-Museum Koblenz

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Gebäudekomplex ist das Rhein-Museum untergebracht. Links ist ein Lastenkran originalgetreu wieder aufgebaut worden.
Der Eingang und das schiffsförmige Eingangsgebäude des Rhein-Museums in Ehrenbreitstein.
Das Rhein-Museum informiert über Wirtschaft-, Alltags- und Kulturgeschichte des Rheins und seiner Anlieger.
Das Rhein-Museum ist gut ausgeschildert.

Das Rhein-Museum Koblenz, am Fuß der Festung Ehrenbreitstein gelegen, macht Kultur-, Wirtschaftsgeschichte und Schifffahrt des Rheins anschaulich. Wie das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt gehört es zum Pflichtprogramm für alle Rhein-Interessierten. Das Museum liegt ca. 40 Kilometer südlich der Grenze des Kreises Ahrweiler.


Anschrift

Charlottenstraße 53 a

56077 Koblenz

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Träger

Träger des Museums ist der Verein Rhein-Museum e.V. mit 400 Mitgliedern - Privatpersonen, Firmen und Institutionen.

Kobinationsmöglichkeiten

Ein Besuch des Rhein-Museums lässt sich gut mit einem Besuch der oberhalb gelegenen Festung Ehrenbreitstein verbinden. Von der Festung aus hat man den besten Blick auf das Deutsche Eck. Wer den Standreiter am Eck aus der Nähe betrachten will, der kann nach dem Besuch der Festung mit der Personenfähre übersetzen. Die Fußweg auf die Festung ist reizvoll, aber bei höheren Temperaturen ganz schön anstrengend. Man kann auch mit dem Auto oder einer Sesselbahn hochfahren.

Chronik

Das im Jahr 1912 gegründete Rhein-Museum für Kulturgeschichte und Schifffahrt befand sich zunächst in der einstigen Mädchenschule der Pfarrei „St. Kastor“ in den Rheinanlagen, Rheinzollstraße, ganz in der Nähe der Kirche. 1944 wurde es von Bomben zerstört. Später zog das Museum ins Max-von-Laue-Gymnasium um, wo es von Rainer Doetsch, einem wissenschaftlichen Mitarbeiter des Landesmuseums, betreut wurde. Nach erneutem Umzug ist es im Jahr 1992 in der alten Schule in Ehrenbreitstein wiedereröffnet worden.

Weitere Bilder

Mediografie

Katrin Steinert: Ein Mann, der Rhein und sein Museum – Warum Leiter Rainer Doetsch selbst schon fast ein spannendes Ausstellungsstück im Haus ist, in: Rhein-Zeitung vom 24. Januar 2019

Weblink

http://www.rhein-museum.de