FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Rheinpromenade Kripp

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anker (links), Böllerdenkmal (Mitte) und Skulptur „Treidelkahn mit Bronzepferden“ an der Rheinpromenade

Die Neugestaltung der Rheinpromenade in Kripp wurde am Samstag, 27. Mai 2017, eingeweiht und gefeiert. Die Umgestaltung des 170 Meter langen Ufers ließ sich die Stadt Remagen 83.000 Euro kosten lassen; das Land gab 95.000 Euro hinzu. Entlang der Promenade und auf der Uferwiese stehen 21 Parkbänke und sechs Wellnessliegen.[1]


Verlauf

Die Karte wird geladen …

Siehe auch

Mediografie

Victor Francke: Neugestaltung der Kripper Promenade: Die Linden drohen zu verschwinden, general-anzeiger-bonn.de vom 13. Januar 2015

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 29. Mai 2017