FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Rudolf Schäfer (Löhndorf)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rudolf Schäfer aus Löhndorf starb im August 2018 im Alter von 87 Jahren. Von 1959 bis 1969 war Schäfer Mitglied des Gemeinderats der damals noch selbstständigen Gemeinde Löhndorf. In der 1950er Jahren war er Feuerwehrhauptmann und Präsident des Junggesellenvereins „St. Georg“ Löhndorf/Rhein 1753 e.V. 1959 heiratete er Christel Schäfer. Aus der Ehe gingen drei Töchter hervor. Als leidenschaftlicher Sänger war Rudolf Schäfer mehr als 65 Jahre Mitglied des Kirchenchors „Cäcilia“ der katholischen Pfarrgemeinde „St. Georg“ Löhndorf und viele Jahre Chor-Vorsitzender. Darüber hinaus war er mehr als 50 Jahre lang aktiver Sänger des Männergesangvereins „Liederkranz“ Löhndorf e.V. Außerdem war Schäfer Mitglied im Vorstand der Jagdgenossenschaft Löhndorf. In den 1970er Jahren erlernte Rudolf Schäfer noch den Beruf des Vermessungstechnikers. Sein Wissen über die Geschichte von Löhndorf brachte er gerne in Form von Anekdoten zu Gehör.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Der Ur-Löhndorfer Rudolf Schäfer.starn im Alter von 87 Jahren – Trauer um einen aktiven Mitbürger, blick-aktuell.de vom 28. August 2018