FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Sammy Yankey

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Sammy Yankey (* ca. 1982 in Bad Neuenahr) aus Andernach arbeitet seit Oktober 2008 als pädagogischer Mitarbeiter im Haus der offenen Tür Sinzig. Neben seiner Aufgabe als Schulsozialarbeiter betreut er den offenen Treff und absolviert parallel ein Fernstudium an der FH Koblenz in Sozialer Arbeit. Seit ca. 2007 widmet er sich außerdem ehrenamtlich der Integrationsarbeit in Andernacher Sportvereinen. Dort ist er auch als Jugendpastor in der evangelischen Freikirche tätig. Etwa 2002 begann Yankey als Autodidakt zu Tanzen. Bereits 2003 gewann er den RTL-Dance-Contest, bevor er Dritter beim Shake-down-Dance-Wettbewerb des Musiksenders MTV wurde. In seinem Wohnort Andernach gibt er Hip-Hop-Unterricht.


Sonstiges

Der Rhein-Zeitung (Ausgabe vom 18. Mai 2012) verriet Yankey:

Eigentlich war mein größter Lebenstraum, Profifußballer zu werden. Fünf Jahre lang spielte ich im Jugendkader des 1. FC Köln und im erweiterten Kader der Nationalmannschaft Ü 15. Mein Vater Ebenezer Yankey war langjähriger Trainer beim SC 07 Bad Neuenahr. Als mein großes Ziel durch Verletzungen unerreichbar wurde, war ich todunglücklich, habe mich aber dann sportlich ganz dem Tanzen gewidmet.“

Weblink

facebook.com: Sammy Yankey