FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Schützbahn (Ahrweiler)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick vom Obertor über die Schießbahn
Das Haus mit der Nummer 42 ist das Ovvehöde Backes.
Schützbahn 27
Schützbahn 44: Ehemaliges städtisches Brauhaus
Schützbahn 44: Ehemaliges städtisches Brauhaus

Die Schützbahn in Ahrweiler ist eine Straße, die zwischen Obertor und Ahrweiler im Südwesten des Stadtkerns am Bitzenturm vorbei an der Innenseite der Stadtmauer entlang verläuft. Auf der Nordseite der Straße fließt der Mühlenteich. Im Nordwesten schließt sich der Johanniswall an und im Südosten der Kanonenwall. Diagonal gegenüber verläuft der Sebastianuswall. Ihren Namen verdankt die Straße dem Umstand, dass dort im Mittelalter ein Schützenhaus stand und weil dort Schießen geübt wurde.


Verlauf

Die Karte wird geladen …

Anlieger

Angrenzende und einmündende Straße

Weitere Fotos

Mediografie

Heinz Brenner: Wir Kinder von der Schützbahn in Ahrweiler. Erinnerungen an Kinderspiele vor 1945, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 2012, S. 206

Fußnoten

  1. Quelle: Hans-Georg Klein: Ahrweiler, 2. aktualisierte und überarbeitete Auflage, Jünkerath: Eifel-Verlag 2016, 64 Seiten, ISBN 978-3-943123-20-3, S. 51