FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Seniorenförderprogramm des Kreises Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Seniorenförderprogramm des Kreises Ahrweiler stehen jährlich 10.000 Euro (früher 25.000 Euro) für Seniorenfeiern und Projekte mit älteren Menschen zur Verfügung. Die Förderung zielt auf längerfristig wirkende Hilfestellungen für ältere Menschen ab, die Programmcharakter vorweisen. Dazu gehören etwa Themen-Nachmittage, Lernprogramme (Gedächtnistraining, gesunde Ernährung) und Gymnastik-Angebote.[1]


Gratulation an die Cafedienstgruppe im Mehrgenerationenhaus in Bad Neuenahr: Das SeniorenNetzWerk Bad Neuenahr-Ahrweiler erhielt im April 2013 den mit 1500 Euro dotierten Innovationspreis des Kreises Ahrweiler.

Ansprechpartner

Ute Göbel

Sonstiges

Es gibt zwei Fördermöglichkeiten:

  1. Die Projektförderung: 200 Euro für Veranstaltungen, die mindestens drei Monate dauern, regelmäßig mindestens monatlich stattfinden sowie der Aus- und Fortbildung oder der Teilhabe am kulturellen Leben dienen. Die Förderung muss vor der Ausrichtung der Veranstaltung beantragt werden. Beispiele aus den Gemeinden im Kreis Ahrweiler: Gedächtnistraining, Themennachmittage, Seniorentreffs.
  2. Der Innovationspreis des Kreises Ahrweiler für Seniorenförderung, der vorbildhafte Ideen mit 1500 Euro belohnt.

Ausgeschlossen von der Förderung sind Altenhilfeeinrichtungen, Privatpersonen und politische Parteien.

Chronik

Früher (längstens bis 2013) wurde das Seniorenförderprogramm vom Kreis mit jährlich 25.000 Euro ausgestattet. Über die Projekt- und Innovationsförderung hinaus gab es eine Regelförderung von 200 Euro für jede offizielle Seniorenfeier pro Ort und Jahr.

Der Kreis bezuschusste die Projekte im Jahr 2017 pauschal mit je 200 Euro. 54 Maßnahmen wurden mit insgesamt 10.800 Euro unterstütz.[2]

Siehe auch

Mediografie

Weblink

www.kreis-ahrweiler.de: Seniorenförderprogramm des Kreises Ahrweiler
  1. Quelle: „Wir freuen uns über jeden Förderantrag“ – Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, Senioren-Nachmittage, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 16. Januar 2018
  2. Quelle: „Wir freuen uns über jeden Förderantrag“ – Jahres-Bilanz 2017 der AW-Förderprogramme: 195.000 Euro für Clubhäuser, Sportgeräte, Schutzhütten, Senioren-Nachmittage, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 16. Januar 2018