FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Skate- und Volleyballpark am Apollinarisstadion Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Gregor Terporten, Leiter des Sportamts der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler, stellte am 11. März 2020 bei einer Jugendversammlung in den Räumen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (Okuja) Pläne für einen Skate- und Volleyballpark am Apollinaris-Stadion in Bad Neuenahr vor. Neben Platz und Rampen soll es auf einer 900 Quadratmeter großen Fläche eine Wiese zum „Chillzone“, ein Beachvolleyballfeld und einen Free-Running-Parcour mit Hindernissen geben. Damit die Skater nicht von Sand auf dem Boden behindert werden, sollen Volleyballfeld und Skatebereich möglichst weit voneinander entfernt gebaut werden. Die jugendlichen Versammlungsteilnehmer sprachen sich ausdrücklich dagegen aus, dass auch ein Fußballfeld, ein Kinderspielplatz und ein Wohnmobilhafen in den Platz integriert werden.[1]

Fußnoten