FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Turnhalle der Grundschule Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bad Neuenahr - Heinz Grates (306).jpg

Die Turnhalle der Grundschule Bad Neuenahr ...


Anschrift und Standort

Weststraße

Bad Neuenahr

Die Karte wird geladen …

Chronik

Die sanierte und erweiterte Sporthalle wurde am Samstag, 3. Dezember 2011, wiedereröffnet und ökumenisch eingesegnet. Stadtverwaltung Bad Neuenahr und Turnverein 06 Bad Neuenahr e.V. luden die Bevölkerung ein, die neuen Räumlichkeiten in Augenschein zu nehmen. In den Monaten zuvor waren im Erdgeschoss auf einer Grundfläche von rund 220 Quadratmetern neue Sanitäranlagen gebaut worden. Auch Obergeschoss wurde ausgebaut; dort entstanden eine Gymnastikhalle samt Jugend- und Vereinsraum für den Turnverein 06 Bad Neuenahr e.V..

Die Erneuerung des Umkleide- und Sanitärbereiches sei überfällig gewesen, sagte Bürgermeister Guido Orthen, „mit dem Umbau haben wir die Bedingungen für den Schul- und den Vereinssport eindeutig verbessert.“[1] Der Ausbau des Obergeschosses erfolgte in Kooperation mit dem Turnverein 06 Bad Neuenahr e.V.. „Unser Verein kann diesen Bereich künftig unabhängig vom Schulsport nutzen“, freute sich der Zweite Vorsitzende Herbert Seifner.

Aus dem Förderprogramm des Kreises Ahrweiler für Vereine und das Ehrenamt "fließen 5000 Euro für die Baumaßnahme sowie weitere rund 700 Euro für die Anschaffung von Sportgeräten und 1100 Euro für die Ausstattung des Jugendraums", hieß es in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 2. Dezember 2011. Die Beträge würden an den Turnverein 06 Bad Neuenahr e.V. überwiesen. Die Erneuerung der Sporthalle sei eine "großartige Gemeinschaftsleistung", insbesondere vom Land Rheinland-Pfalz, der Stadt und dem TV 06 Bad Neuenahr, so Landrat Dr. Jürgen Pföhler.

2014 wurden der Sportboden erneuert und Arbeiten am Hausanschluss für die Dachentwässerung ausgeführt.

Während der Osterferien 2015 waren in der Schulturnhalle Maler aktiv, die dort für einen neuen Innenanstrich sorgten. "Damit steht die Sanierung des Gebäudes jetzt kurz vor dem Abschluss", berichtete die Rhein-Zeitung am 17. April 2015. Alles in allem habe die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler seit Anfang 2014 rund 140.000 Euro investiert, um die Sporthalle fit für die Zukunft zu machen. Jetzt fehle nur noch eine neue Verbindungstüre zwischen der Sporthalle und der angrenzenden städtischen Gymnastikhalle. Sie müsse zugleich Rauchschutztür und Notausgang sein. Um Verletzungen zu vermeiden, müsse sie darüberhinaus Prallschutzfunktionen erfüllen. „Nachdem bereits in 2011 im Zusammenhang mit dem Neubau der Gymnastikhalle des TV 06 Bad Neuenahr die Umkleide- und Sanitäranlagen erneuert wurden, steht damit der Schule und den Sportvereinen in der Weststraße eine gut ausgestattete Sportanlage zur Verfügung“, sagte Gregor Terporten von der Abteilung Generationen und Sport der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler bei einem Ortstermin. Neben den städtischen Sporthallen an den Grundschulen in Ahrweiler, Bad Neuenahr und Heimersheim sowie an der Erich-Kästner-Realschule plus in Bachem (3-Feld-Halle) befinden sich in der Kreisstadt noch die Sporthallen der kreiseigenen Schulen an der Freiherr-von-Boeselager-Realschule plus, am Peter-Joeres-Gymnasium, am Are-Gymnasium sowie an der Berufsbildenden Schule. „Das ist ein Sporthallenangebot, das seinesgleichen sucht“, sagte Bürgermeister Guido Orthen.[2]

Siehe auch

Grundschule Bad Neuenahr

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 3. Dezember 2011
  2. Quelle: Turnhalle glänzt mit frischer Farbe - Sportstätte an der Grundschule Bad Neuenahr wurde in den Osterferien weiter renoviert, in: Rhein-Zeitung vom 17. April 2015, und Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler: Hallensanierung abgeschlossen, general-anzeiger-bonn.de vom 20. April 2015