FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

St.-Laurentius-Stiftung Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit der St.-Laurentius-Stiftung Ahrweiler gründete die Katholische Pfarrgemeinde "St. Laurentius" Ahrweiler als erste Pfarrei im Bistum Trier eine gemeinnützige Stiftung. Pfarrer Jörg Meyrer nannte die Gründung am 2. Dezember 2010 einen „wichtigen Akt, den wir heute vollziehen“. Es gehe darum, Gutes zu tun und das laut zu sagen, damit auch Andere helfen könnten. Die St.-Laurentius-Stiftung ist eine Stiftung in der Treuhandverwaltung der Bischof-Stein-Stiftung im Bistum Trier. Sie ist mit einem Stiftungsvermögen von 25.000 Euro ausgestattet.


Das Logo der Stiftung stammt von Marc Ulrich.

Ansprechpartner

Pfarrer Jörg Meyrer

Sonstiges

Paul Rademacher, stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates und Mitglied im Stiftungskuratorium, erklärte bei der Gründung, satzungsgemäßer Zweck der Stiftung sei zum einen, die Katholische Pfarrkirche "St. Laurentius" Ahrweiler für den Gottesdienst und die Glaubensweitergabe zu erhalten. Zum anderen sollen aus einer „karitativen Verpflichung“ heraus Menschen und Familien aus dem Bereich der Katholischen Pfarrgemeinde "St. Laurentius" Ahrweiler, die in Not geraten sind, materiell unterstützt werden. „Wir denken da konkret an Lebensmittel, Kleidung oder eine Unterkunft“, sagte Rademacher. Er erklärte, eine Stiftung sei nicht „statisch“, sondern es sei wichtig, dass „das Kapital der Stiftung weiter wächst“, da nur die Erträge verwendet werden könnten. Eine Stiftung müsse „wie die Weinberge an der Ahr gehegt und gepflegt“ werden.

Winfried Görgen, Leiter des Stiftungszentrums des Bistums Trier, zitierte den früheren Trierer Bischof Reinhard Marx, der Stiftungen gesehen habe als „Instrument, das wir als Kirche brauchen, um die Zukunft zu sichern“. Das Stiftungszentrum des Bistums sei als Dienstleister zu sehen, das die Verwaltung für unselbständige Stiftungen übernehme. Unter dem Dach der „Bischof-Stein-Stiftung“ und der Caritas-Stiftung „Menschen in Not“ gebe es mit der ersten Stiftung einer Pfarrei nun 38 Stiftungen. Görgen betonte, Stiftungen seien Zeichen für die nachfolgenden Generationen, dass die vorherige Generation etwas Nachhaltiges hinterlassen habe. Er sprach der Pfarrei seine Anerkennung aus für das große Engagement bei der Gründung der Stiftung.

Zum Stiftungskuratorium, das über die Verwendung der Erträge entscheidet, gehören neben Pfarrer Meyrer, der den Vorsitz inne hat, und Verwaltungsratmitglied Rademacher außerdem Monika Busch, Dorothea Kinzen und Dieter Zimmermann an. Ein Ziel des Kuratoriums sei es, das Stiftungsvermögen der Sankt-Laurentius-Stiftung durch Zustiftungen und Spenden zu vermehren. Die neue Stiftung hat bereits am Tag der Gründung ein eigenes Logo, das kostenlos von Marc Ulrich entwickelt wurde.[1]

Im November 2012, zwei Jahre nachdem die Stiftung gegründet wurde, verfügt sie über einen Kapitalstock von rund 130.000 Euro. Das Stiftungsvermögen wurde bei den hiesigen Geldinstituten angelegt, und in der Katholischen Pfarrkirche "St. Laurentius" Ahrweiler wurde eine „Stiftertafel“ angebracht, die die Gemeindemitglieder und Besucher über die Stiftung und die Stifter informieren soll, hieß es bei der Vorstellung durch Dechant Jörg Meyrer und die Kuratoriumsmitglieder Dorothee Kinzen, Paul Radermacher und Dieter Zimmermann. Dechant Meyrer sagte außerdem: „Das Stiftungsvermögen ist bei den hiesigen Geldinstituten sicher und möglichst gewinnbringend angelegt. Der Dachstiftung in Trier wurde von den Aufsichtsgremien eine gute Geschäftsführung bescheinigt und von den Aufsichtsbehörden wurde allen Verantwortlichen Entlastungen erteilt. Neben den Zinserträgen wächst das Stiftungsvermögen durch eine Reihe von weiteren Spenden.“ Im Jahr 2012 wurde auf die Ausschüttung der Erträge und Spenden von 5000 Euro verzichtet. In der Pfarrkirche sind für 2013 größere Projekte geplant: Neugestaltung der Lichtanlage, Erneuerung der Liedanzeiger. Auch die Einführung des neuen Gebetbuches werde eine größere Investition für die Gemeinde bedeuten.[2]

Weblink

www.laurentius-aw.de: St.-Laurentius-Stiftung Ahrweiler

Fußnoten

  1. Quelle: Pressemitteilung des Bistums Trier vom 2. Dezember 2010
  2. Quellen: General-Anzeiger und Rhein-Zeitung vom 3. Dezember 2012