FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

St.-Maternus-Jugendheim

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das in den 1932/33 erbaute St.-Maternus-Jugendheim im Bereich der heutigen Pfarreiengemeinschaft Grafschaft verfügt über einen Saal von 14 mal 7 und mit einer Bühne von 8 mal 4 Metern Grundfläche. 1934 wurde dort erstmals ein Theaterstück aufgeführt. Ab 1935 wurde es auch als Mädchen-Fortbildungsschule genutzt. Während der großen Kirchensanierung 1962/63 wurde es auch als Notkirche genutzt. Ab 1966 ist es auch für Schulzwecke genutzt worden. Seit 1982 ist die Gemeinde Grafschaft Mieterin.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: kk-grafschaft.de: Kirchen und Kapellen, gesehen am 30. August 2014