Stefan Bernhard Mies

Aus AW-Wiki

Stefan Bernhard Mies werde im Wahlkreis 198 für die Freien Wähler antreten, berichtete die Rhein-Zeitung am 27. April 2021. Der zu dieser Zeit 43-jährige selbstständige Versicherungskaufmann war kurz zuvor bei einer Aufstellungsversammlung in Bendorf einstimmig zum Direktkandidaten gewählt worden.[1]


Vita

Stefan Bernhard Mies wurde in Bad Neuenahr-Ahrweiler geboren und wuchs dort auf. Im Jahr 2007 startete er sein politisches Engagement als FWG-Kandidat auf kommunaler Ebene in der Stadt Koblenz, wo er mit weiteren Bürgern die Bürgerinitiative Zentralplatz gründete, aus der zwei Jahre später die Bürgerinitiative „Zukunft für Koblenz“ hervorging, die später mit der Kreisvereinigung Freie Wähler Koblenz fusionierte. 2009 absolvierte Mies ein Praktikum im Deutschen Bundestag beim damaligen Wahlkreisabgeordneten des Wahlkreises Ahrweiler/Mayen, Wilhelm Josef Sebastian (CDU). Seit 2009 engangiert er sich ehrenamtlich in kommunalpolitischen Ausschüssen der Stadt Koblenz.

Fußnoten

  1. Quelle: Freie Wähler wollen in Bundestag - FWG stellt Kandidaten für den Wahlkreis 198, in: Rhein-Zeitung vom 27. April 2021