Strohbärentreiben Pomster

Aus AW-Wiki

Am Nachmittag des Veilchendienstags wird in Pomster seit Jahrzehnten Jahr für Jahr eine Tradition gepflegt, indem ein „Strohbär“ durch den Ort geführt wird. Dieser Brauch gilt als Attraktion im Karneval des Ortes. „Rund ein Dutzend Männer begleiteten den „Strohbären““, berichtete die Rhein-Zeitung am 1. März 2017, „sie zogen von Haus zu Haus und waren einem kleinen Umtrunk nicht abgeneigt.“


Siehe auch

Strohbärentreiben Kripp