FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Tanja Adriany

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Landrat Dr. Jürgen Pföhler (l.) ehrte im November 2014 u.a. Tanja Adriany (3.v.l.) für 25 Jahre im öffentlichen Dienst.

Mit Urkunde und Blumen gratulierte AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler Tanja Adriany (* etwa 1973) aus Müsch ist Schulsekretärin am Staatlichen Dr.-Erich-Klausener-Gymnasium in Adenau Unter dem Logo „Heartbeads.handmade“ stellt sie außerdem Ketten und Armbänder her.


Anschrift

Sonnenstraße 11

53533 Müsch

Kontakt

Vita

1989 begann Tanja Adriany bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, wo sie in der Sozialabteilung (Hilfen zum Lebensunterhalt), dem Ausländeramt, der Kreiskasse sowie dem Eigenbetrieb Schul- und Gebäudemanagement eingesetzt wurde. Sie durchlief mehrere Stationen, bevor sie zu Beginn des Jahres 2014 als Schulsekretärin ans Staatliche Dr.-Erich-Klausener-Gymnasium nach Adenau wechselte. Im November 2014 wurde Tanja Adriany von Landrat Dr. Jürgen Pföhler für 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst ausgezeichnet. [1]

2016 meldete die verheiratete Mutter von drei Kindern (Hannah, Sarah und Jan Luca) ein Nebengewerbe an. Seitdem fertigt sie Schmuck an. Wobei sie ihr Material aus den Niederlanden bezieht – vor allem Perlen aus Naturstein, Glas und Kunststoff. Als Vertriebskanal nutzt sie das Internet; sie hat eine Firmenwebsite, außerdem postet sie auf Facebook und Instagram. Außerdem bietet sie ihren Schmuck auf Handwerksmärkten in der Region an, in Antweiler und Hillesheim etwa, sowie in Boutiquen in Blankenheim, Rodder und Hönningen – zu Preisen zwischen fünf und 15 Euro.[2]

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Vier mal 25 Jahre bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 14. November 2014
  2. Quelle: Celina de Cuveland: Mutter, teilzeitbeschäftigt, mit Nebengewerbe – Tanja Adriany zaubert in ihrem Haus in Müsch aus Perlen liebevoll Armbänder''], in: Rhein-Zeitung vom 9. September 2019