FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Tanja Faßbender

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Bädermanagerin Tanja Faßbender (* 1972) aus Bad Hönningen trat zum 1. August 2016 die Stelle als hauptamtliche Geschäftsführerin der Römer-Thermen in Bad Breisig an. Auf die Stellenausschreibung hatte es zwölf Bewerbungen gegeben. Der Anstellungsvertrag wurde auf fünf Jahre befristet. Laut Stadtverwaltung bringe Faßbender langjährige Erfahrungen in der Sauna- und Bäderführung mit und zudem ein umfangreiches Steuer- und Finanzfachwissen. Zuletzt habe sie mehr als sieben Jahre in der Kölner Aqualand Freizeitbad am Fühlinger See GmbH & Co KG gearbeitet. Neben der strategischen Geschäftsplanung habe sie die Budget- und Personalverantwortung für 130 Mitarbeiter getragen.[1]


Vita

Am 9. Mai 2020 berichtete die Rhein-Zeitung (RZ) , Marcel Caspers werde die am 11. Mai 2020 vorzeitig aus dem Amt scheidende Geschäftsführerin der Römerthermen Tanja Faßbender als Handlungsbevollmächtigter ablösen. Faßbender habe bereits im 2019 um vorzeitige Auflösung ihres eigentlich erst mit dem 31. Juli 2021 auslaufenden Arbeitsvertrags gebeten. In dem RZ-Beitrag hieß es:

Unumstritten war Faßbender schon lange nicht mehr. Desolates Betriebsklima in den Römerthermen, unzufriedene Badegäste, rote Geschäftszahlen: Die Römerthermen waren immer wieder politisches Streitthema in Ausschüssen und Räten. Faßbender musste sich gerichtlich sogar Mobbingvorwürfen stellen, darüber hinaus in den vergangenen Jahren so manche Kritik gefallen lassen.[2]

Mediografie

Victor Francke: Geschäftsführerin Tanja Faßbender: Interview zu der Zukunft der Römer-Thermen, general-anzeiger-bonn.de vom 10. November 2018

Weblink

facebook.com: Tanja Faßbender

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 30. Juni 2016
  2. Quelle: Nicolaj Meyer: Römerthermen: Marcel Caspers übernimmt - Werksausschuss der Stadt Bad Breisig setzt Ausrufezeichen zum Fortbestand des Bades, in: Rhein-Zeitung vom 9. Mai 2020