Tennisclub Grafschaft e.V.

Aus AW-Wiki

TCG Logo.jpg
TCG-Eroeffnungsturnier.jpg
TCG-Spielbetrieb.jpg
Schachspieler.jpg
TCG-Skatabend.jpg

Der Tennisclub TC Grafschaft e.V. bietet auf seiner Clubanlage die Sparten Tennis, Schach, Skat und Dart für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner.


Mitgliederzahl

Januar 2010: 116 - davon in den einzelnen Sparten:

  • Tennis: 73
  • Schach: 35
  • Skat: 19

Vorstand

  • Vorsitzender: Dieter Seiwerth
  • 2. Vorsitzende: Ralf Oehrle, Hans Stein
  • Kassenwart: Günther Armbruster
  • Schriftführerin: Maria Armbruster
  • Jugendwart: Bubi Keck
  • Spartenleiter Schach: Reinhold Hermann
  • Spartenleiter Skat: Dietrich Kosmala
  • Platzwart: Werner Schneck
  • Klubhausmanager: Heiko Eggerichs
  • Öffentlichkeitarbeit: Jürgen Kaster

Kontakt

E-Mail info@tc-grafschaft.de

Gründung und Entwicklung

Am 9. Mai 1980 folgten 18 ambitionierte Tennisspieler dem Aufruf von Anton-Friedrich Bernards in Nierendorf, um einen Tennisclub zu gründen. Bis dahin gab es noch keine Tennisplätze in der Grafschaft. Rasch entwickelte sich ein reges Vereinsleben. Regelmäßig trafen sich die Spieler auf den Plätzen in Remagen, Sinzig und beim Golfplatz Köhlerhof.

Als am 29. März 1982 der Antrag auf Gemeinnützigkeit gestellt wurde, stellte der Verein die Jugendarbeit als Schwerpunkt heraus. Die Jugendarbeit hat der Club in all den Jahren in den Mittelpunkt seiner Arbeit gestellt. Die Jugendarbeit umfasst unter anderem die seit Jahren in den Sommerferien gut besuchten Jugend-Camps, bei denen der Tennisnachwuchs die ersten Trainingsstunden absolvieren und Lagerfeuer-Romantik erleben kann.

Der Gemeinderat Grafschaft beschloss noch im Jahr 1982 den Bau von zwei Tennisplätzen beim Sportplatz Leimersdorf zu fördern. 1983 erfolgte die Aufnahme des TC Grafschaft in den Sportbund Rheinland. Anfang Juni 1985 weihte der inzwischen auf 70 Mitglieder angewachsene Verein seine beiden neuen Tennisplätze ein, 1993 kamen zwei weitere Plätze hinzu, da die Mitgliederzahl mittlerweile 170 Mitglieder betrug.

2003 wurde das erste Clubheim durch ein neues zweistöckiges Haus ersetzt; der langjährige Vorsitzende Hans Stein hatte sich hierfür unermüdlich eingesetzt.

In den vergangenen Jahren hat eine rasante Entwicklung stattgefunden, nicht zuletzt dadurch, dass die Clubanlage durch das neue Clubhaus und im Zuge der Sportplatzerneuerung auch durch die engere Umgebung zu einer der schönsten Anlagen in der Umgebung wurde. Im Jubiläumsjahr 2010 wurde eine ganze Reihe vereinsinterner Veranstaltungen durchgeführt, allen voran die Jubiläumsfeier im August.

Der Verein zählt im Januar 2010 116 Mitglieder, die in den Sparten Tennis, Schach (seit 2002) und in einer Skatgruppe Skat (seit 2009) aktiv sind. Im Jahr 2010 nahmen insgesamt acht Mannschaften am Spielbetrieb der jeweiligen Dachverbände teil.

Clubanlage

Die Clubanlage besteht aus vier Plätzen und einem nach Bedarf bewirteten Clubhaus, das für vereinsinterne Zwecke genutzt wird sowie für sonstige Veranstaltungen angemietet werden kann. Die Anlage liegt, windgeschützt durch umlaufenden Bewuchs, auf einer Anhöhe zwischen den Ortschaften Nierendorf, Leimersdorf und Birresdorf. Die ruhige Lage außerhalb jeglicher Bebauung schafft eine Atmosphäre des Wohlfühlens in freier Natur.

Die Zufahrt zum Gelände (nur zwei Minuten von der Abfahrt Grafschaft-Ringen der Autobahn 61 entfernt), erfolgt von der Landskroner Straße / Franz-Ellerbrock-Straße. Schild "Sportanlage Leimersdorf" beachten. An der Zufahrt sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Die Karte wird geladen …

Mitgliedschaft - Beitragssätze

  • Tennis: von 50 (Jugendliche) bis 130 Euro (Erwachsene)
  • Schach: von 36 (Jugendliche) bis 96 Euro (Erwachsee)
  • Skat: 48 Euro

Trainingszeiten

Tennis:

  • Damenmannschaften: Dienstag
  • Herrenmannschaften: Mittwoch
  • ansonsten freies Spiel

Schach:

  • Mittwoch 19 Uhr
  • Freitag 19 Uhr (Jugendliche 18 Uhr)

Skat:

  • Montag 19.30 Uhr

Weblink

http://www.tc-grafschaft.de