FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Theo Hempel

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theo Hempel aus Löhndorf war von 1988 bis Februar 2006 Löschgruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr Löhndorf. 1977, 1981, 1992 und 2008 Schützenkönig der St. Hubertus Kleinkaliber Schützengilde Löhndorf 1898 e.V., 2010 war er Alterskönig.[1]


Vita

Im Januar 2015 konnnte Theo Hempel auf 30 Jahre Mitarbeit im Vorstand des Schützenbezirksverbandes Rhein-Ahr zurückblicken. Als Schießmeister für das historische Schießen im Bezirk sei er „zu einer Institution geworden“, berichtete die Rhein-Zeitung. Bundesmeister Sigi Belz würdigte das außergewöhnliche Engagement Hempels, der sich aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl stellte, bei einer Mitgliederversammlung im Januar 2015 und beantragte die Ernennung Hempels zum Ehrenmitglied des Bezirksverbandes. Die Delegierten nahmen den Antrag einstimmig an.[2]

Beim Bezirkseinkehrtag am 8. März 2015 in Bad Bodendorf erfolgte Hempels Ernennung zum Ehrenschießmeister und Ehrenmitglied. In seiner Laudatio hob Bezirksbundesmeister Sigmund Belz hervor, dass der Wahlspruch der historischen Schützen, „Für Glaube, Sitte, Heimat“, für Hempel keine leere Worthülse sei: „Hempel leistete 30 Jahre lang als historischer Schießmeister des Bezirksverbandes Rhein-Ahr wesentliche und wertvolle Vorstandsarbeit. Und das tat er stets mit hohem persönlichen Engagement.“ Hempel habe wesentlich dazu beigetragen, dass erhaltenswerte Traditionen des historischen Schießens im Verband hochgehalten worden seien - mit dem Resultat, dass das Bezirkskönigsschießen bis heute eine der tragenden Veranstaltungen im Schützenjahr geblieben sei.[3]

Am 25. Januar 2018 feierten Theo und Therese Hempel Goldhochzeit.[4]

Fußnoten

  1. Quelle: kk-schuetzengilde-loehndorf.jimdo.com: Über uns, gesehen am 11. Februar 2018
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 13. Januar 2015
  3. Quelle: Schützenverband würdigt langjährigen Schießmeister: Theo Hempel ist jetzt Ehrenmitglied, general-anzeiger-bonn.de vom 11. März 2015
  4. Quelle: Vertreter von Ort und Stadt gratulierten - Goldhochzeit im Hause Hempel, blick-aktuell.de vom 11. Februar 2018