FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Tischtennisclub Glees e. V.

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Tischtennisclub Glees)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Tischtennisclub Glees (TTC), Mitglied im Tischtennis-Verband Rheinland e.V., wurde im Jahr 1994 gegründet.


Vorstand

1. Vorsitzender: Wolfgang Delord, Laacher Straße 11, 56653 Glees, Telefon 02636 2392, Handy 0171 2822993, E-Mail wolfgang.delord@web.de

Geschäftsführer: Carsten Daub, Telefon 02636 970670, E-Mail carsten-daub@web.de

Chronik

Auf Initiative von Wolfgang Delord, Vorsitzender des SV Glees, gab es 1990 in Glees erste Bestrebungen, einen Tischtennisverein zu gründen. Delord lud im Februar 1990 Tischtennisspieler zu einer Versammlung ins Gasthaus „Zum Amboss“ ein. Außer ihm nahmen an diesem ersten Treffen Manfred Laux, Manfred Jeup und Helmut Schmittgen teil. Im 1989 erbauten Bürgerhaus standen Räume zur Verfügung; der Verein musste in den Anfagangsjahren allerdings häufig mit mangelnder finanzieller Unterstützung kämpfen. Denn Sportgeräte, Spielkleidung und Hallenmiete gab es nicht gratis. Haupteinnahmequellen waren die Mitgliedsbeiträge und kleine Überschüsse, die der Getränkeverkauf abwarf. Weil die Gelder jedoch allesamt in die Kasse des SV Glees flossen, beschlossen die Tischtennisspieler, einen eigenen Verein zu gründen. Außerdem war der SV Glees in Auflösung begriffen.

Deshalb trafen sich die Mitglieder der Tennisabteilung am 19. April 1994 mit dem Ziel im Bürgerhaus, einen Tischtennisverein Glees zu gründen. Manfred Laux wurde an diesem Abend zum Gründungsvorsitzenden gewählt. Gerd Kauth übernahm es, eine Satzung auszuarbeiten und den Verein ins Vereinsregister eintragen zu lassen. So wurde am 29. Juni 1994 beim zuständigen Vereinsregister in Andernach die Eintragung ins Vereinsregister beantragt. Und beim Finanzamt Mayen wurde die Anerkennung des Verein als gemeinnützig beantragt. So konnte der Spielbetrieb des neuen Vereines beginnen.

Weblink

glees-maria-laach.de: TTC Glees e.V.