FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Traditionsverein Kripp

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veranstaltungsplakat aus dem Jahr 2017

Der Traditionsverein Kripp wurde im Jahr 2003 mit dem Ziel gegründet, die 300-Jahr-Feier für 2005 zu organisieren, vorzubereiten und durchzuführen. Eine weitere Aufgabe bestand darin, eine Chronik des Ortes von 1705 bis zum Jubiläumsjahr zusammen zu stellen. Die Erlöse des Vereins sollten dem Ort zur Verfügung gestellt werden. So ließ der Traditionsverein eine Glocke für die Friedhofskapelle gießen, die auf dem Ortsmittenplatz eingesegnet wurde. Außerdem stellten die Mitglieder ein Weinfass her, das am Ende der Weinbergstraße aufgestellt werden sollte, um an eine Zeit zu erinnern, in der auf den Höhen des Badenackers noch Weinreben gediehen.[1]


Mediografie

Thomas Weber: Gute Gespräche: Kulturzeit in Kripp lockte mit Ceviche und Börek, general-anzeiger-bonn.de vom 4. September 2017

Fußnoten

  1. Quelle: kripper.de: Traditionsverein, gesehen am 29. Mai 2017