FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Uta Breitbach

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Uta Breitbach arbeitete 25 Jahre lang im Nachtdienst für das Seniorenzentrum „Elisabeth-Haus“ in Weibern. Im Rahmen einer Feierstunde wurde sie im Juni 2014 von Einrichtungsleiterin Petra Hühmann sowie von Mitarbeitern, Kollegen und Bewohnervertretung mit Blumen, Präsenten und guten Wünschen in den Ruhestand verabschiedet.


Vita

Uta Breitbach wurde ca. 1948 in Franken geboren. Ab 1967 absolvierte sie an einer Universitätskinderklinik eine dreijährige Ausbildung zur Kinderkrankenschwester, danach arbeitete sie in Berlin, Bonn, Riedenberg/Rhön und Adenau. Nach der Familienphase war sie 25 Jahre lang im Nachtdienst für das Seniorenzentrum „Elisabeth-Haus“ Weibern tätig.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 14. Juni 2014