FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

VdK-Ortsverband Remagen und Kripp

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der VdK-Ortsverein Remagen und Kripp ist Mitglied im VdK-Kreisverband Ahrweiler.


Mitgliederzahl

2002: 176
August 2008: 300
März 2013: 389
April 2014: 414
Ende 2015: 469

Chronik

Nachdem Karin Schmitt als Schriftführerin des VdK-Ortsverbandes zurückgetreten war, stand auf der Jahreshauptversammlung im März 2013 die Wahl eines Nachfolgers auf der Tagesordnung. Zum neuen Schriftführer wählten die Mitglieder Siegfried Czaya, der bis dahin Beisitzer war. Für ihn rückte Salvatore Cristodaro in die Führungsmannschaft. Der Vorsitzende Arno Nechterschen gab in seinem Jahresbericht 2012 bekannt, dass der Ortsverband inzwischen 389 Mitglieder zähle. Er erinnerte an die Weihnachtsfeier, die Tagesfahrt und das Gedenken am Totensonntag am Ehrenmal auf dem Kripper Friedhof. Der Ortsverband wird im Jahr 2013 65 Jahre alt. Arno Nechterschen erklärte, dies gehe aus einer Chronik hervor, die bis ins Jahr 1973 zurückreiche. Dort heiße es, dass der VdK-Ortsverband am 29. Oktober 1973 sein 25-jähriges Jubiläum gefeiert habe. Hedwig Hudalla (Kripp) und Gerhard Schott (Remagen) wurden für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Günter Braun, Theresia Czaya, Walter Degen, Matthias Döhrn, Erich Faßbender, Karin Friedrich, Ursula Gadsch, Regina Kleebach, Hubertus Kreickmann, Heinz-Josef Langen, Ursula Lohner, Hans Osten, Erich Pfeffer, Karin Pfeffer, Jürgen Schulz, Sabine Schwarz, Rosa-Maria Steiner, Karl Szyszkowitz, Horst Ullmann, Ernst Wiesendorf, Hans-Jürgen Wolff und Ljubica Wypior.[1]

414 Mitglieder zählte der Verein bei der Jahreshauptversammlung im April 2014. Schriftführer Siegfried Czaya erinnerte in seinem Jahresrückblick an die Seniorenkarnevalssitzung in Heimersheim, die Begrüßung von Ulrich Affeld als 400. Mitglied im Mai, die Tagesfahrt zum Mainzer Landtag und an die Fahrt zum Kloster Eberbach und nach Eltville mit 70 Mitreisenden anlässlich des 65-jährigen Bestehens des Ortsverbandes. Katharina Schmitt wurde für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. 30 Jahre mit dabei waren Gabriele Benke und Hildegard Hemmerich. 20 Jahre waren Ingunn Schneider, Leo Wisskirchen und Marianne Bauer dem VdK treu. Zehnjähriges hatten Gisela Schmitz, Inge Philipp, Katja Topalovic, Peter Filla, Jose-Ramon Monleon-Deig, Pia Hillen, Klaus-Peter Ludwig, Hans Schäfer, Renate Schäfer, Uwe Adams, Harald Braun, Gerd Philipp, Beate Lanz, Werner Berzem, Michael Bergner, Ralf Pütz und Ulrike Pütz.[2]

Zum Jahresende 2015 zählte der Ortsverband 469 Mitglieder, sagte Geschäftsführer Siegfried Czaya und der Vorsitzende Arno Nechterschen beim Ortsverbandstag im April 2016. Der komplette Vorstand wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt: Arno Nechterschen blieb Vorsitzender, Alwin Krause sein Stellvertreter, Kassenverwalterin blieb Gerda Biesinger und Schriftführer Siegfried Czaya. Zu Beisitzern wurden gewählt: Salvatore Cristodaro und Rainer Uhl sowie Gerda Biesinger als Frauenvertreterin. Geschäftsführer Siegfried Czaya erinnerte in seinem Rückblick auf das Vereinsjahr 2015 an den Besuch der Seniorensitzung des Pfarrgemeinderates und der Karnevalsgesellschaft Heimersheim, an die Tagesfahrt ins niederländische Maastricht mit 107 Teilnehmern und an die Weihnachtsfeier. Für 20-jährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Johanna Becker-Biebricher, Mario Buchmann, Bernd Grunwald, Josef Hoss, Leo Köchling, Willi Ockenfels, Franz-Josef Piszter, Guenther Statezni und Wolfgang Willscheidt. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Siegfried Becker, Bernd Borchardt, Martina Dahmen, Rolf Dietrich, Rudolf Gäb, [Wolfgang Groß], [Maria Hengst], Sigrid Hirsch, Dorothea Jung, Martha Lehnert, Anneliese Olef, Karin Robrecht, Marion Sengewald, Anka Strk, Milan Strk, Ramazan Toprak, Nico van Eijden, Siegrun Veith, Peter Weingarz, Friedhelm Wichert, Werner Wolf und Fatmeh Zebiede.[3]

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger vom 30. März 2013
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 17. April 2014
  3. Quelle: Andrea Simons: Ortsverbandstag des VdK Remagen-Kripp: Die Gruppe wächst stetig, general-anzeiger-bonn.de vom 28. April 2016