Verkehrs- und Verschönerungsverein Mayschoß e.V.

Aus AW-Wiki

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Mayschoß e.V. veranstaltet die Mayschosser Weinwochen, Mayschoß on the Beach und das Weinblütenfest Mayschoß.


Anschrift

Ahrrotweinstraße 42

53508 Mayschoß

Kontakt

Chronik

Im Juli 2015 wurde Rudolf Mies zum Vorsitzenden gewählt, Bürgermeister Hans Ulrich Jonas zum Stellvertreter, das Amt des Geschäftsführers übernahm Matthias Baltes. Aus dem ehemaligen Vorstand um Edgar Schumacher und Florian Schäfer, die sich beide aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellten, blieb Wolfgang Ringat im neuen Team als Kassierer dabei. Margot Bruse und Doris Jahnke, beide vermieten Ferienwohnungen, wurden zu Beisitzerinnen gewählt. Der Vorstand hat insgesamt fünf Beisitzer.

Bei einem Pressetermin im August 2015 präsentierte der neue Vorstand ein ambitioniertes Aktionsprogramm, das sowohl Sofortmaßnahmen als auch mittelfristige Projekte vorsah. Ein hoher fünfstelliger Betrag sollte dazu investiert werden. Als Sofortmaßnahme sollten Ruhebänke an zentralen Orten, zum Beispiel am Rotweinwanderweg, aufgestellt werden. Im Winter 2015/16 sollten sämtliche Ruhebänke in und um Mayschoß inventarisiert und nötigenfalls renoviert oder ersetzt werden. Auch die Wegebeschilderung sollte verbessert werden. Dabei sollten die neuen Wegeschilder mit QR-Codes versehen werden. Außerdem sollte die Mayschoßer Homepage unter http://www.mayschoß.de aufgepeppt und intensiver gepflegt werden. Der Weinbrunnen in der Ortsmitte und sein Umfeld sollten ansprechender gestaltet werden. Auf längere Sicht sollte der Waagplatz neu gestaltet werden. Außerdem sollten die Aussichtspunkte in der Gemarkung Mayschoß, darunter der Ümerich, verschönert werden.[1]

Während einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im November 2018 wurde Rudolf Mies mehrheitlich als Vorsitzender bestätigt. Hans Ulrich Jonas hingegen kandidierte nicht erneut für das Amt des zweiten Vorsitzenden. Dieses Amt wurde an Margot Bruse vergeben. Die Geschäftsführer-Stelle blieb vakant, weil kein Kandidat gefunden werden konnte. Hermann-Josef Reuter wurde nach Wolfgang Ringat Kassierer. Hans Ulrich Jonas, Guido Kurzbach, Sebastian Mies, Fabian Flatau, Elke Ringat, Carlo Schmidt, Günter Schumacher und Hans Mund wurden als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Die außerordentliche Sitzung war erforderlich geworden, weil im Frühjahr 2018 versäumt worden war, Wahlen durchzuführen. Weil die Umsätze beim Weinblütenfest seit Jahren stagnieren, will der Vorstand alle Vereine, die an dem Festzug teilnehmen, zu einer Ideenbörse einladen. Vereinschef Rudolf Mies sagte, die Endabrechnung 2018 habe lediglich eine schwarze Null erbracht. Das liege u.a. an den Kosten des Festzugs, die 64 Prozent des gesamten Umsatzes schluckten. Vorschläge für die Gestaltung von Festen erhoffte sich der VVV auch von einer Gruppe junger Mayschosser unter Führung von Alina Bäcker, die Konzepte für Veranstaltungen rund um Mayschoß entwickeln und nach passenden Bands und Verpflegungsständen Ausschau halten wollen. Der Verein werde weiterhin in die Dorfverschönerung investieren und Ortsvereine unterstützen, sagte Mies.[2]

Mediografie

Christine Schulze: Verkehrsverein bedankt sich – 80.000 Euro für Verschönerungen in Mayschoß, general-anzeiger-bonn.de vom 17. Dezember 2017

Weblink

http://www.mayschoss.de

Fußnoten

  1. Quelle: Gabi Geller: Verkehrsverein will kräftig zupacken - Ambitioniertes Aktionsprogramm sieht mittelfristige Projekte und einige Sofortmaßnahmen vor, in: Rhein-Zeitung vom 28. August 2015
  2. Quelle: Christine Schulze: Verkehrs- und Verschönerungsverein: Mayschosser sammeln Ideen fürs Weinblütenfest, general-anzeiger-bonn.de vom 13. November 2018