Villa Engelslay

Aus AW-Wiki

Die Villa Engelslay in Altenahr war die Gründerzeit Villa eines Russischen Fürsten am Standort des ehemaligen Feuerwehrhauses, auf der Ostseite des Altenahrer Straßentunnels. Der Besitzer legte, geprägt vom Zeitalter der Romantik, einen Park und eine Kastanienallee an und liess den künstlichen Felsduchbruch Engelsloch (Altenahr) auf der Engelslay schlagen. Das Gebäude wurde 1944 durch Bomben zerstört, wobei die Ruine mit dem erhaltenen Türmchen erst 1977 abgerissen wurde. Im Gärtnerhaus der Villa lebte bis zu seinem Todesjahr der Wirtschaftsphilosoph Karl Walker.