FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Weinbergslage „Alte Lay“

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Walporzheimer Alte Lay)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die in Walporzheimer Gemarkung liegende Alte Lay, die auch die untergegangene Weinbergslage „Domlay“ umfasst, ist eine der imposantesten Weinbergslagen des Weinanbaugebiets Ahr. In der Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz wird sie als Naturdenkmal aufgeführt. Die Bezeichnung als Lay stammt aus dem Keltischen und bedeutet „Fels“ oder auch „Schieferfels“. Die nach Süden und Südosten hin ausgerichtete Lage, die eine Steigung von bis zu 50 Prozent aufweist, befindet sich auf Höhen zwischen 110 und 180 Metern über dem Meeresspiegel. Der Boden besteht aus Grauwacke und verwittertem Schiefer. Westlich der Lage befindet sich eine markante Felsnase, die „Bunte Kuh“. Die Lage hat eine ausgewiesene Fläche von sechs Hektar, von denen fünf Hektar bestockt sind – davon vier Hektar mit Spätburgunder- und ein Hektar mit Portugieser-Reben.


Siehe auch