FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Weingut Max Schell (Rech)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Corporate Design des Recher Weinguts Max Schell.
Rech - Heinz Grates (73).jpg
Ahr-Federweißer aus dem Weingut Max Schell.
AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler (Mitte) mit den Inhabern Katarina und Wolfgang Schulze-Icking.
Rech - Heinz Grates (72).jpg
Rech - Heinz Grates (74).jpg

Das Weingut Max Schell ist ein derzeit in dritter Generation geführter Familienbetrieb. Das Weingut bewirtschaftet zwei Hektar Rebfläche. Max Schell gründete das Gut. Schwiegersohn Bernhard Schulze-Icking übergab den Betrieb an seinen Sohn Wolfgang Schulze-Icking und dessen Ehefrau Katarina. Zu den Auszeichnungen, die das Weingut erhalten hat, zählt die wiederholte Aufnahme durch die Zeitschrift Der Feinschmecker in den Kreis der Top-Weinadressen und in den Weinguide Die Besten Winzer & Weine in Deutschland 2014.[1]


Anschrift und Standort

Rotweinstraße 41 (Bundesstraße 267)

53506 Rech

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Öffnungszeiten

wochentags von 9 bis 17 Uhr

montags Ruhetag (außer August / September / Oktober)

samstags, sonn- und feiertags von 9 bis 18 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Inhaber

Winzermeister Wolfgang Schulze-Icking

Video

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Weingut Max Schell präsentiert sich beim Sport-Abend - 200 Vereine ins Sportzentrum Brohltal eingeladen, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 2. Oktober 2014