FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Wohngebiet "Auf den Steinen" Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Wohngebiet "Auf den Steinen", eines von insgesamt elf Quartieren von Bad Neuenahr, erstreckt sich über die Straße Auf den Steinen, Birken-, Erlen-, Eichen-, Rotdorn- und Platanenweg.


Sonstiges

In einem Beitrag der Rhein-Zeitung vom 22. August 2015 über die elf Quartiere von Bad Neuenahr hieß es über das Wohngebiet "Auf den Steinen":

Mitte der 1960er-Jahre war das 71.929 Quadratmeter große Areal Zuzugsgebiet für die in Bad Neuenahr ankommenden Bundeswehrsoldaten. Wohnungsbaugesellschaften wie die Moselland und die Wohnbau- und Betreuungsgesellschaft Poll haben hier große Wohnblöcke errichtet. Es gibt aber auch Einfamilienhäuser in offener Bauweise sowie die 1988 entstandenen Domizile in Holzbauweise. 507 Menschen leben hier, davon 30 Ausländer, wobei deren Anteil in den vergangenen Jahren leicht angestiegen ist. Die Einwohnerzahl schrumpft geringfügig. 40 Prozent sind älter als 50 Jahre, 17 Prozent jünger als 19 Jahre. 14 Prozent der Haushalte haben Kinder. Die meisten der Einwohner leben seit mehr als 25 Jahren (21 Prozent) beziehungsweise zwischen fünf und zehn Jahren (18 Prozent) in dem Gebiet, das im Einzugsbereich des Ahrweiler Mittelzentrums liegt. Kindergarten, Schulen und Sportstätten sind zu Fuß zu erreichen.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Beate Au: Wer wohnt wo? Ein Blick hinter die Fassaden - Elf Quartiere im Stadtteil Bad Neuenahr geben keine Rätsel mehr auf: Ihre demografische Entwicklung ist steckbrieflich dokumentiert, in: Rhein-Zeitung vom 22. August 2015