FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Wohngebiet "Danziger Straße" Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Wohngebiet "Danziger Straße", eines von insgesamt elf Quartieren von Bad Neuenahr, erstreckt sich über Danziger, Tilsiter, Stettiner, Breslauer, Marienburger, Leipziger, Küstriner und Königsberger Straße.


Sonstiges

In einem Beitrag der Rhein-Zeitung vom 22. August 2015 über die elf Quartiere von Bad Neuenahr hieß es über das Wohngebiet "Auf den Steinen":

Zwischen 1965 und 1970 wurde das 86.509 Quadratmeter große Gebiet für Flüchtlinge und sozial Schwache erschlossen. Im westlichen Teil hatte die Stadt von 1955 bis 1960 Mietshäuser gebaut, 1970 kamen Wohnungen für öffentlich Bedienstete hinzu. Geprägt ist dieses Quartier von zwei- bis dreigeschossigen Mehrfamilienhäusern, darunter auch Wohnblocks sowie Ein- und Zweifamilienhäuser am südlichen und westlichen Rand. 633 Menschen leben hier, davon 41 Ausländer, deren Anteil in den vergangenen Jahren gestiegen ist. Ansonsten stagniert die Einwohnerzahl. Mehr Menschen ziehen fort. 91 Prozent der Einwohner leben hier ohne Kinder. Die Hälfte der Einwohner gehört zur Generation 50 plus. Der Anteil der 20- bis 34-Jährigen und der unter 19-Jährigen liegt bei 12 Prozent.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Beate Au: Wer wohnt wo? Ein Blick hinter die Fassaden - Elf Quartiere im Stadtteil Bad Neuenahr geben keine Rätsel mehr auf: Ihre demografische Entwicklung ist steckbrieflich dokumentiert, in: Rhein-Zeitung vom 22. August 2015