FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Wohngebiet "Peter-Fix-Straße" Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Wohngebiet "Peter-Fix-Straße", eines der insgesamt elf Quartiere von Bad Neuenahr, erstreckt sich über Peter-Fix-Straße, Hemmesser Straße und Hauptstraße sowie Hunsrück-, Westerwald- und Taunusstraße.


Sonstiges

In einem Beitrag der Rhein-Zeitung vom 22. August 2015 über die elf Quartiere von Bad Neuenahr hieß es über dieses Wohngebiet:

Bereits in den 1930er-Jahren wurden hier die ersten Häuser gebaut. Erweitert wurde das inzwischen 84.763 Quadratmeter große Quartier in den 50er-Jahren und in den 80er-Jahren. Entsprechend unterschiedlich sind die Gebäudetypen: Villen und Einfamilienhäuser gibt es hier ebenso wie Wohnblocks und Reihenhäuser. Ein Viertel der Einwohner ist zwischen 65 und 79 Jahre, 20 Prozent sind zwischen 35 und 49 Jahre alt. Der Anteil der unter 19-Jährigen ist mit 17 Prozent genauso hoch wie der der 50- bis 64-Jährigen. Der Ausländeranteil liegt bei 7 Prozent. Auch hier schrumpft die Wohnbevölkerung langsam. 85 Prozent der Haushalte haben hier keine Kinder.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Beate Au: Wer wohnt wo? Ein Blick hinter die Fassaden - Elf Quartiere im Stadtteil Bad Neuenahr geben keine Rätsel mehr auf: Ihre demografische Entwicklung ist steckbrieflich dokumentiert, in: Rhein-Zeitung vom 22. August 2015