FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Alexander Albrecht

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Albrecht (* 3. Mai 1968 in Wiesbaden) aus Bad Bodendorf, von 1997 bis 2011 Pächter des Thermalfreibades Bad Bodendorf, ist Betriebsleiter/ Prokurist der Kristall Rheinpark-Therme Bad Hönningen GmbH. Bei der Kommunalwahl 2009 wurde er als Nachfolger von Markus Schlagwein zum Ortsvorsteher von Bad Bodendorf gewählt. Im Oktober 2012 wurde er zum Vorsitzenden der Freien Wählergruppe Sinzig e.V. gewählt; im März 2016 ist er in diesem Amt bestätigt worden.


Albrecht Alexander 1.jpg
Ortsvorsteher Alexander Albrecht (grüne Weste) bei einer Bürgerwanderung

Vita

Alexander Albrecht wurde am 3. Mai 1968 als Sohn von Hans-Jürgen Albrecht in Wiesbaden geboren. Mit sechs Jahren kam er nach Kripp. Nachdem er dort die Grundschule besucht hatte, wechselte er zu Realschule Remagen. Im Restaurant & Hotel Hohenzollern in Ahrweiler absolvierte er eine Ausbildung zum Restaurantfachmann. Anschließend arbeitete er im Steigenberger- und im Dorint-Parkhotel Bad Neuenahr, bevor er im Alter von 24 Jahren an die Hotelfachschule Koblenz wechselte, wo er innerhalb von zwei Jahren eine Ausbildung zum staatlich geprüften Hotelbetriebswirt absolvierte, die Fachhochschulreife erlangte und die Ausbildereignungsprüfung bestand. Anschließend arbeitete Albrecht am Holyday Inn in Köln, bevor er sich seinen Wunsch nach beruflicher Selbstständigkeit erfüllte und im Jahr 1997 von der Stadt Sinzig das Thermalfreibad Bad Bodendorf pachtete.

Im April 2009 wurde Albrecht zum Vorsitzenden der Dorffestgemeinschaft Bad Bodendorf gewählt. Im Jahr zuvor war er zum stellvertretenden Vorsitzenden des im Januar 2008 gegründeten Bad Bodendorfer Unternehmen e.V. gewählt worden. Außerdem war er Beisitzer im Verein Kur- und Touristik e.V. Sinzig-Bad Bodendorf und stellvertretender Vorsitzender des 2002 im Kurort gegründeten Schalke-Fanclubs „Rhein-Ahr-Knappen“.

Die Freie Wählergruppe Sinzig e.V. nominierte ihn zur Kommunalwahl 2009 als Kandidaten für das Amt des Ortsvorstehers von Bad Bodendorf. Einziger Gegenkandidat: Hubertus Henneke (SPD). Albrecht wurde mit 68,72 Prozent der abgegebenen Stimmen zum Ortsvorsteher gewählt. Außerdem wurde er Mitglied des Stadtrats Sinzig.

Am 8. Juli 2016 heirateten Alexander Albrecht und Cornelia Adrian beim Standesamt in Sinzig.[1]

Zu Albrechts Hobbys zählen Mountainbike-Fahren, Schwimmen und Gartenarbeit.

Funktionen

Mandat

weitere Bilder

Weblink

facebook.com: Alexander Albrecht

Fußnoten

  1. Quelle: Blick aktuell – Sinzig, Nr. 28/2016, S. 6