Anne Hecken

Aus AW-Wiki

Anne Hecken, Inhaberin der Goldschmiede Hecken in Oberwinter, engagiert sich gegen Bahnlärm. Auf der Website der Deutschen Schienenhilfe heißt es zu ihr:

Das Grundstück der selbständigen Goldschmiedin aus Oberwinter grenzt unmittelbar an die linksrheinische Bahnstrecke. Durch die Hanglage bekommt sie den Lärm noch lauter mit. Die Bundesregierung hatte versprochen, dass es leiser wird im Rheintal. Aber das Gegenteil ist der Fall. Am schlimmsten sind die Schläge auf die Schiene durch die Flachstellen. Ihre Wohnung hat sie auf die rückwärtige Hausseite verlegen müssen. Vorne war es unmöglich zu schlafen.[1]

Mediografie

Lärmmessung am Rhein - 81 laute Züge fuhren in nur einer Nacht durch Oberwinter, blick-aktuell.de, 23. März 2021

Fußnoten

  1. Quelle: schienenhilfe.de: Initiative, gesehen am 25. März 2021