FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Bernd Paetz (Ahrweiler)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der aus Ahrweiler stammende und heute in Koblenz wohnende Bernd Paetz (* 15. August 1958) war mehr als 30 Jahre lang Redakteur der Rhein-Zeitung. Nachdem er bereits Stadt-Chroniken von Koblenz und Neuwied hatte, veröffentlichte er im Herbst 2016 unter dem Pseudonym Bernd von Hersel im Kontrast-Verlag seinen Debüt-Krimi. Titel: „Der erste Krimi – Karl Dernauer und die Bridge-Spieler“.


Kontakt

E-Mail bernd-von-hersel@web.de

Vita

Bernd Paetz wuchs in Ahrweiler auf. Nachdem er am Peter-Joerres-Gymnasium Bad Neuenahr-Ahrweiler Abitur gemacht hatte, studierte er Politikwissenschaften an der Universität Trier. Paetz, leidenschaftlicher Spieler, ist Mitglied im Bridge-Club Neuwied und unterrichtet in dem Spiel. Im Frühjahr 2015 begann er mit seinem ersten Krimi.[1]

Weblink

facebook.com: Bernd Paetz

Fußnoten

  1. Quelle: Anke Mersmann: Ehemaliger PJG-Schüler scheibt jetzt Krimis – Der in Ahrweiler aufgewachsene Autor und frühere RZ-Redakteur Bernd Paetz veröffentlicht unter Pseudonym seinen Debütroman, in: Rhein-Zeitung vom 21. Oktober 2016