FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Escape-Room Leimersdorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 36 Quadratmeter große Escape-Room Leimersdorf wurde im Mai 2017 von Tobias Rebinski, Viktor Kröker und Markus Frankreiter eröffnet. Bei dem Rätselspiel geht es darum innerhalb einer vorgegebenen Zeit die Tür eines Raumes zu öffnen. Um das zu schaffen, muss das drei- bis sechsköpfige Team Rätsel beantworten, Mechanismen auslösen, Aufgaben erfüllen und Schlösser entriegeln. Teilnehmen kann jeder, der älter als 14 Jahre ist. Bevor ein Team den Raum betritt, wird es von einem der drei Betreiber ins Thema eingeführt. Außerdem erhalten die Spieler Zubehör wie eine Laterne, Dokumente und einen Laserpointer. Das Licht in dem Escape-Raum ist schummerig. Überlebensgroße Statuen, Wandmalereien und Dschungelgeräuschen wecken die Illusion, in einem Maya-Tempel gelandet zu sein. Die Rhein-Zeitung stellte den Escape-Room in der Grafschaft folgendermaßen vor:

Escape-Rooms gibt es aber auch mit ganz anderen Themen: Die Räume können im Stil eines alten Kaminzimmers gehalten sein, es gibt einen Sherlock-Holmes-Escape-Room, der anmutet wie das Wohnzimmer des britischen Superdetektives, und einen Steampunk-Escape-Room, bei dem mit metallischen Oberflächen und Mechaniken gearbeitet wird. Für ihren Raum haben sich Rebinski, Kröker und Frankreiter etwas anderes ausgedacht. Das Volk der Maya hat es ihnen angetan. Deshalb heißt der Raum auch „Tikal“, nach der antiken Stadt der Maya in den Regenwäldern des nördlichen Guatemala.[1]


Anschrift

Landskroner Straße 135

53501 Grafschaft-Leimersdorf

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Öffnungszeiten

Das Gasthaus ist täglich geöffnet (montags ist Ruhetag), der Escape-Room jedoch nur an den Wochenenden und in der Weihnachtssaison (November bis einschließlich Januar) nach Absprache für Feiern an Wochentagen buchbar.

Chronik

Die Inhaber des Escape-Rooms haben sich mit der Gastwirtin Rita Tupala Inhaberin von Ritas Steakhaus (Leimersdorf), zusammengetan, die frischen Wind in ihr Lokal bringen wollte, und bauten den kleinen Saal der Gaststätte zum Escape-Room um. Und der Gastraum wurde optisch an den Escape-Room angepasst.

Im Frühjahr 2018 wollen die Betreiber einen weiteren Raum in dem Gebäude in Leimersdorf eröffnen. Dieses zweite Spiel soll sich um Piraten drehen.

Weblink

Fußnoten

  1. Quelle: Celina de Cuveland: Kein leichtes Spiel: Dieser Raum hat es in sich – Junges Team führt Escape-Room in Leimersdorf – Alte Dorfkneipe miteinbezogen, in: Rhein-Zeitung vom 7. Oktober 2017