FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Kathrin Ihlau

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Prinzessin Kathrin I. war Kathrin Ihlau (* 18. Juni 1978 in Bonn) von der Rischmühle in Nierendorf in der Session 2016/2017 Tollität der Karnevalsgesellschaft „Blau-Weiß“ Neuenahrer Schinnebröder 1984 e.V.


Vita

Die in Bonn geborene Kathrin Ihlau absolvierte eine Ausbildung zur Köchin, bevor sie studierte. In ihrer Wahlheimat Köln bildete sie sich kaufmännisch weiter und arbeitete einige Jahre in einem großen Unternehmen. Etwa 2000 lernte sie dort ihren späteren Ehemann Thomas kennen. Nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Viktoria zog sie sich aus dem Berufsleben zurück. In Köln war sie aktives Mitglied im Verein „Kölle bliev Kölle“ sowie in Bonn bei den „Bonner Sternschnuppen“, wo sie in den 1990er Jahren als Tanzmariechen durch die Säle wirbelte. 2014 wurde Kathrin Ihlau Mitglied der Karnevalsgesellschaft „Blau-Weiß“ Neuenahrer Schinnebröder 1984 e.V. 2015 wurde Kathrin Betreuerin der Minifunken der KG Blau-Weiß, bei denen auch ihre Tochter Viktoria tanzt.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: KG Blau-Weiss Neuenahrer Schinnebröder e.V. – Prinzessin Kathrin herrscht über den Stadtteil Neuenahr, blick-aktuell.de vom 15. November 2016