FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kegelclub „Ladykiller“ Ahrbrück

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Trier 2018
Worms 2016
Speyer 2015

Der Kegelclub „Ladykiller“ Ahrbrück wurde am 29. August 1980 gegründet.


Regelmäßige Treffen

Die Clubmitglieder treffen sich alle vier Wochen jeweils am Freitag Abend im ehemaligen Gasthof Stappen in Dümpelfeld. Damit kehrte der Club Ende 2016 nach mehr als 36 Jahren wieder an seinen Ursprung zurück. Der Club nimmt noch Mitglieder auf. Interessierte Kegler sind deshalb eingeladen, an einem Kegelabend teilzunehmen.

Gründung und Entwicklung

Der Kegelclub wurde am 29. August 1980 beim dritten Treffen im Restaurant Drossel in Ahrbrück gegründet. Im Gasthof „Stappen“ in Dümpelfeld trafen sich dann Anfang September 1980 sechs Ahrbrücker zum ersten Kegeln. Gründungsmitglieder waren Heinz Feller, Hermann Fildebrandt, Erich Knieps, Norbert Krahm, Alfred Löhndorf und Harry Orth.

Seit 2009 ist von den Gründungsmitgliedern niemand mehr aktiv. Das 30-jährige Bestehen der „Ladykiller“ feierten Kurt Klaffki, Stefan Linden, Udo Lück, Reinhold Olschewski, Hanno Schäfer und Wolfgang Schallenberg bei einer Kegeltour am 28./29. August 2010 auf der Partymeile im Centro/Oberhausen.

Im September 2018 hat der Club folgendn Mitglieder: Reinhold Olschewski, Stefan Linden, Hanno Schaefer, Udo Lück, Ralf Jungbluth, Jürgen Rader und Daniel Grunenberg.

Weitere Fotos