FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kompetenzzentrum Gartenbau am Campus Klein-Altendorf der Universität Bonn

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Kompetenzzentrum Gartenbau am Campus Klein-Altendorf der Universität Bonn (KoGa) vereint seit 2002 Wissenschaft, Versuchswesen und Beratung unter einem Dach. Träger des Zentrums sind die Universität Bonn, das Land Rheinland-Pfalz, das Forschungszentrum Jülich und die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Ziel der Einrichtung, die Beratungsstelle auch für Obstbauern aus dem Kreis Ahrweiler dient, ist die Sicherung und Förderung der Wettbewerbsfähigkeit in Forschung und Lehre im Gartenbau sowie die Entwicklung und Bereitstellung neuer Technologien für den Gartenbau.


Chronik

Der rheinland-pfälzische Landtag hat im Jahr 2016 die Pacht- und Mietverträge am Campus Klein-Altendorf für das DLR nach ihrem Auslaufen im Jahr 2024 nicht verlängert. Seither befürchtet der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, dass sich das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum am KoGa vom Campus Klein-Altendorf zurückzieht.[1]

Mediografie

Sofia Grillo: Unabhängige Beratung gefordert: Obstbauern kämpfen ums Kompetenzzentrum, rhein-zeitung.de vom 6. Dezember 2018

Siehe auch

Portal "Landwirtschaft"

Weblink

https://www.ko-ga.eu

Fußnoten

  1. Quelle: Sofia Grillo: Obstbauern kämpfen ums Kompetenzzentrum – Landwirte aus dem Kreis unterstreichen Bedeutung der Forschungs- und Beratungsstelle für gesunde Produkte, in: Rhein-Zeitung vom 6. Dezember 2018