FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

St. Stanislaus von Krakau

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von St. Stanislaus)
Wechseln zu: Navigation, Suche

St. Stanislaus (* um 1030 in Szczepanów [?]; † 11. April 1079 in Krakau) ist ein Nationalheiliger Polens. Im Kreis Ahrweiler wird er als Patron der katholischen Pfarrkirche von Cassel verehrt. In der St.-Maternus-Kapelle Sierscheid befindet sich eine Skulptur des heiligen Stanislaus.


Vita

Stanislaus von Krakau war ein polnischer Adeliger. Nach Studien in Gniezno und Paris wurde er Priester und um 1070 Bischof von Krakau. Bald darauf geriet er mit König Boleslaw II. in Streit, weil er den Besitz der Kirche bedroht sah. Nachdem er außerdem den König wegen dessen ehelicher Untreue zurechtgewiesen hatte, wurde er zum Tode verurteilt und während eines Gottesdienstes erschlagen. Ob der König selbst das Urteil vollstreckte, ist umstritten.

Am 8. September 1253 wurde Stanislaus heiliggesprochen.[1]

Siehe auch

St.-Maternus-Kapelle Sierscheid

Weblinks

Fußnoten

  1. Ökumenisches Heiligenlexikon. Aufgerufen am 4. Januar 2016.