FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Talbrücke Wehr im Zuge der B 412

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Talbrücke Wehr im Zuge der Bundesstraße 412 wird ab Anfang März 2017 im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz saniert. Die Arbeiten sollen voraussichtlich 18 Monate dauern. „Auf der Brücke selbst müssen die Kappen und die darauf befindlichen Geländer und Schutzeinrichtungen sowie der Fahrbahnbelag einschließlich der Abdichtung erneuert werden“, berichtete die Rhein-Zeitung am 15. Februar 2017. Die Entwässerungsabläufe würden ausgetauscht, die Längsentwässerungsleitungen teilweise ersetzt und die Fahrbahnübergangskonstruktionen ausgetauscht. An der Brückenunterseite und an den Unterbauten müssten Stellen mit schadhaftem Beton instand gesetzt. Darüber hinaus würden die Brückenlager ausgetauscht, und an den Steigleitern in den Pfeilern würden Ergänzungen vorgenommen. Außerdem sollen die begehbaren Hohlräume der Brücke für Inspektionsarbeiten mit einer Beleuchtung ausgestattet werden.


Wehr - Heinz Grates (25).jpg

Standort

Die Karte wird geladen …

Mediografie

Jan Lindner: Brückensanierung doch mit Ampel? Seit einem Jahr wird das B 412-Bauwerk zum Nürburgring saniert und der Verkehr durch Wehr geleitet – Die Einwohner ärgern sich über immer mehr Verkehr und Lärm – Gibt es jetzt Entlastung?, in: Rhein-Zeitung vom 15. Februar 2018