FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ulrich Schülting

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ulrich Schülting (geb. ca. 1958) leitet von Februar 2003 bis Januar 2017 das Private neusprachliches Gymnasium der Ursulinen Calvarienberg. „Aus persönlichen Gründen“ werde er die Schule zum Ende des Schulhalbjahres verlassen, berichtete die Rhein-Zeitung am 14. Januar 2017. Die Gründe für den Wechsel seien rein familiär und „sind keinesfalls der Tatsache einer Stiftungsgründung oder dem Umstand des Weggangs der Ursulinen geschuldet“. Zum 1. Februar 2017 übernehme er die Leitung des Gymnasiums auf dem Asterstein in Koblenz. Schule und Kloster auf dem Calvarienberg in Ahrweiler seien ihm „ganz sehr“ ans Herz gewachsen in dieser Zeit, sagt Schülting. „Die Freundlichkeit und Mitmenschlichkeit, die Begegnungen, die Anteilnahme und das für eine Schule unglaubliche Miteinander suchen in der Schullandschaft ihresgleichen und, haben mich tief geprägt und durch den Alltag getragen.“


Vita

Schülting ist verheiratet, hat drei Söhne im Alter von neun, 13 und 15 Jahren (Stand: Januar 2005) und lebt in Aachen. Aufgewachsen in Rhede bei Bocholt/NRW, studierte er an der Universität Münster, zunächst Deutsch und Religion auf Lehramt, später auch Musik (im Hauptfach Klavier, im Nebenfach Schlagzeug) für die Sekundarstufe eins.

Mediografie

Ulrich Schülting sagt Calvarienberg Ade – Schulgemeinschaft verabschiedet Leiter mit einer persönlichen Feier und vielen guten Wünschen, in: Rhein-Zeitung vom 3. Februar 2017