FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahr-Akademie

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im März 2008 war erster symbolischer Spatenstich zum Bau der Ahr-Akademie der Handwerkskammer Koblenz in der ehemaligen Post-Filiale an der Wilhelmstraße in Ahrweiler. Die Einrichtung versteht sich als Angebot an die heimische Wirtschaft: 1800 ansässige Handwerksunternehmen mit 13.000 Beschäftigten und 800 Lehrlingen. In der Einrichtung sollen mehr als 100 Trainingsplätze zur Vermittlung von Führungswissen und Kommunikationstechniken zur Verfügung stehen. In Kooperation mit Partnern will die HwK sowohl eine Schulungsstätte für Aus- und Weiterbildung realisieren als auch ein Servicecenter aufbauen. Neben der Kreishandwerkerschaft sollen mittelstandsnahe Unternehmen aus der Versicherungsbranche und Steuer- sowie Rechtsberater das Angebot abrunden.


Ahr-Akademie 2.jpg
Ahr-Akademie 1.jpg
Kurs des Arbeitskreises Unternehmerfrauen im Handwerk des Kreises Ahrweiler bei einem Kurs in der Ahr-Akademie

Anschrift und Standort

Wilhelmstraße 20

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Ahrweiler)

Kontakt

Sonstiges

Als Investitionssumme für das 1300-Quadratmeter-Projekt waren vier Millionen Euro veranschlagt. Das Land Rheinland-Pfalz beteiligt sich mit 30 Prozent an den bildungsrelevanten Kosten. Geplant wurde das Projekt von der Architektengemeinschaft Annette Bartsch und Armin Schmitz aus Bad Neuenahr. Im Frühjahr 2009 soll die Ahr-Akademie eröffnet werden.

siehe auch

International Wine Institute