FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Albert Sonnabend

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Albert Sonnabend (* 1987 in Köln) eröffnete an der Hauptstraße 93 im Ortskern von Oberwinter eine Produzentengalerie, die ihm gleichzeitig auch als Atelier dient. Alle zwei Monate will er dort eine neue Ausstellung zeigen – in erster Linie mit seiner eigenen Kunst, aber auch mit Werken „geistesverwandter“ Gastkünstler. Den Anfang machte die Schau Hinter der Oberfläche, die am Samstag, 24. November 2018, eröffnet wird.[1] Das Fachwerkhaus, in dem die Galerie untergebracht ist, stammt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. In den 1950er Jahren wurde im Erdgeschoss ein Geschäft eröffnet, das 50 Jahre lang ein Goldschmiedeatelier beherbergte. In den frühen 1980er Jahren wurde das Haus vom Ehepaar Runkel mit großem Aufwand restauriert.


Anschrift

Hauptstraße 93

53424 Remagen-Oberwinter

Die Karte wird geladen …

Kontakt

E-Mail kuenstler@atelier-sonnabend.de

Vita

Der gebürtige Kölner studierte nach seiner Ausbildung zum Steinmetz und -bildhauer von 2010 bis 2015 an der Alanus-Hochschule in Alfter Malerei. Nach Stationen in Düsseldorf und Bonn ließ er sich 2017 in Oberwinter nieder.

Weblink

http://atelier-sonnabend.de

Fußnoten

  1. Quelle: Petra Ochs: Junger Maler öffnet Galerie in Oberwinter – Albert Sonnabend will in der Hauptstraße 93 regelmäßig Ausstellungen zeigen, in: Rhein-Zeitung vom 21. November 2018