FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Alfons Busch

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alfons Busch leitet seit Juli 2008 das Alten- und Pflegeheim "St. Maria-Josef" Ahrweiler und das Alten- und Pflegeheim "St. Vinzenz" Heimersheim. Beide Einrichtungen befinden sich in Trägerschaft der Cusanus Trägergesellschaft Trier mbH (ctt). Die Leitung des Heimersheimer Heimes gab er im Juli 2012 an seine bisherige Stellvertreterin Sabine Schonschek ab.


Vita

Alfons Busch, im Jahr 1957 in Marburg/Lahn geboren, ist verheiratet und zweifacher Vater. Er treibt Sport in einem Fitnessstudio, schwimmt und spielt Gitarre.

Nach mehreren Jahren beruflichter Tätigkeit als Krankenpflegehelfer begann Alfons Busch im Jahr 1985 mit einer Krankenpfleger-Ausbildung. Anschließend absolvierte er mehrere Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der Pflege - von einer Weiterbildung zum Mentor bis hin zur Fortbildung als Stationsleiter.

Von 1991 bis 1994 war Busch stellvertretender Leiter von fünf Stationen der Chirurgischen Abteilung des Katholischen Klinikums "Marienhof" Koblenz. Ab 1997 war Busch Heim- und Pflegedienstleiter des Seniorenheims Maria vom Siege im Koblenzer Stadtteil Wallersheim.[1]

Im Juli 2012 wurde Busch als Leiter des Heimersheimer Altenheims verabschiedet. Das Heim in Ahrweiler leitete er weiter; umfassende Umbaumaßnahmen forderten dort einen gesteigerten Arbeitsaufwand.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 12. September 2008
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 2. August 2012