FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Anton Paulsen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pater Anton Paulsen ist der einzige Ehrenbürger der Ortsgemeinde Brohl-Lützing. Zur Feier mit anschließender Einsegnung des Gedenksteins für den Pater hatten die Ortsgemeinde Brohl-Lützing und die Katholische Pfarrgemeinde "St. Lambertus" Niederlützingen für Samstag, 1. März 2008, eingeladen. Um 16 Uhr begann in der Pfarrkirche ein Gottesdienst. Anschließend segnete Pastor Bernd Wingendorf unter großer Beteiligung der Dorfbevölkerung den Gedenkstein auf dem alten Friedhof ein. Die von Rolf Bell-Schäfgen angefertigte Basaltsäule trägt die Inschrift "Im Kreuz ist unser Heil - in Memoriam Pater Anton Paulsen". Der Steinmetz wählte ein gleichseitiges Dreieck als Basis - Sinnbild der Heiligen Dreifaltigkeit.


Vita

Anton Paulsen wurde im Jahr 1903 in Niederlützingen geboren. Als junger Mann besuchte er im ersten Weltkrieg 1915 die Missionsschule der "Oblaten von der Makellosen Jungfrau Maria" im niederländischen Falkenburg. Später arbeitete Pater Paulsen ein halbes Jahrhundert lang als Missionar in Südafrika.

Paulsens besonderes Sprachtalent hatte sich bereits während seiner Schulzeit abgezeichnet. Seine große Begabung zum Erlernen von Fremdsprachen ermöglichte seine erfolgreiche Missionsarbeit. Nach Abitur und Priesterausbildung wurde Anton Paulsen im August 1927 zum Priester geweiht. Bereits ein Jahr später machte er sich auf nach Südafrika. Seine erste Station war Soweto. Dort verbrachte er den größten Teil seines Lebens, und dort starb er im Jahr 1987. Im Rahmen seiner karitativen Tätigkeit, bei der er häufig unter freiem Himmel predigte, erbaute er ein Dutzend Kirchen, mehrere Schulen und weitere Einrichtungen, um Glauben und Wissen verbreiten zu können. Und er arbeitete als Seelsorger für deutschsprachige Einwanderer.

Der Kontakt zu seinem Heimatort Niederlützingen riss jedoch niemals ab. Anlässlich seines Goldenen Priesterjubiläums im Jahr 1977 wurde er zum ersten Ehrenbürger der Ortsgemeinde Brohl-Lützing ernannt.

Mediografie

Michael R. Schäfer: Pater Anton Bernhard Paulsen OMI. Gedenkstein für den verstorbenen Ehrenbürger von Brohl-Lützing, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 2009, S. 202