Detlef Placzek

Aus AW-Wiki

Detlef Placzek, langjähriger Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung, ist als Opferbeauftragter des Landes Rheinland-Pfalz auch für die Opfer des Ahr-Hochwassers vom 14./15. Juli 2021 zuständig. Als ehrenamtlicher Opferbeauftragter kümmert sich um die Belange der Betroffenen nach Naturkatastrophen, Terroranschlägen oder größeren Unglücken. Damit will die Landesregierung Antragswege verkürzen und das Leid der Opfer und Hinterbliebenen nicht noch mit bürokratischen Hürden belasten.


Anschrift[Bearbeiten]

Schießgartenstraße 6

55116 Mainz

Kontakt[Bearbeiten]

Mediografie[Bearbeiten]

Isabel Fisch: Opferbeauftragter im Gespräch: „Leid hat keine Rangfolge“, 23. Juli 2021

Weblink[Bearbeiten]

rlp.de: Opferbeauftragter der Landesregierung Rheinland-Pfalz